Dachstuhlbrand bei CSB in Niederheid

Geilenkirchen-Niederheid: Am Freitag, den 29. Juni 2001, um 12:57 Uhr, wurde der gesamte 3. und 1. Zug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Geilenkirchen zu einem Dachstuhlbrand bei der Fa. CSB in Niederheid, An Fürthenrode 9, gerufen. Eine dort arbeitende Dachdeckerfirma war damit beschäftigt, mit einer Flamme Dachpappe aufzutragen. Die darunter liegende Holzdachkonstruktion hatte sich entzündet. Auf der darunter liegenden Etage arbeitete eine Putzerfirma. Mit einem Wasserschlauch der Putzerfirma konnte der Entstehungsbrand abgelöscht werden. Nach Kontrolle durch den Einsatzleiter konnten die Löscheinheiten wieder abrücken.