Starker Rauch in Reihenhaus

Geilenkirchen-Hochheid: Nach dem Öffnen der Tür zum Heizungsraum schlug der Bewohnerin eines Reihenhauses in Hochheid gestern gegen 11:30 Uhr viel Qualm entgegen. Nachbarn alarmierten die Feuerwehr, die mit den Löschgruppen Tripsrath, Niederheid, Gillrath-Hatterath und Geilenkirchen anrückte.


Unter Atemschutz ging ein Trupp mit einem C-Rohr in den Keller. Nach ersten Erkenntnissen war eine Verpuffung an der Heizungsanlage Ursache für die starke Rauchentwicklung. Mit einem Überdrucklüfter wurde das Haus vom Qualm befreit. Nach Kontrolle der Räume konnten nach kurzer Zeit auch die letzten Feuerwehrleute wieder abrücken.

aus: Geilenkirchener Zeitung vom 23.04.04; Foto: Georg Schmitz